Angehörige und andere Bezugspersonen

Angehörige, Partner und Partnerinnen und andere Bezugspersonen von betroffenen Männern werden ebenfalls von der Thematik und den Folgen der sexuellen Gewalt berührt. Wir beraten Angehörige, wenn die betroffenen Männer das wünschen oder selber im Moment keine Beratung in Anspruch nehmen möchten. Soweit es gewünscht ist und hilfreich erscheint sind auch gemeinsame Beratungsgespräche, etwa mit Partnerinnen oder Partnern möglich.

Wir unterliegen der Schweigepflicht!